Zum Inhalt springen

Stadtporträt: Hamburg (1)

Viele feiern Hamburg als schönste Stadt der Welt ab, was ich persönlich etwas übertrieben finde. Mir fehlen da auf jeden Fall ein paar Berge 😉 Trotzdem hat die Stadt wundervolle Ecken, die ich an dieser Stelle zeigen möchte. 

Im Jahr 2012 zog ich Hals über Kopf in den Norden Deutschlands, um mein Studium zu beginnen. Anfangs kam ich dort mehr schlecht als Recht zurecht – über die Wohnungssuche in Hamburg kann sicherlich jeder ein Lied singen. Und dann war da noch das typische Hamburger Schietwetter, das mir in diesem Herbst besonders zu schaffen machte.

Aber ich kann mich nicht beschweren. Nach langer Suche fand ich eine WG in Wilhelmsburg – einem der sicherlich spannendsten Stadtteile Hamburgs und wie geschaffen für ausgedehnte Spaziergänge im Grünen. Zudem gehöre ich wohl zu den wenigen Menschen, die nach mittlerweile vier Jahren noch kein einziges Mal umziehen mussten. Toi toi toi. Und wie gut, dass es jetzt Schietwetter in ganz Deutschland gibt. Genug getextet, jetzt gibt’s Bilder! Wer nachverfolgen möchte, wo die Fotos entstanden sind, kann sich auf der Map unten orientieren.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Was denkst du?